Gutsherrenbrot

Gabelsberger Gutsherrenbrot

Verkehrsbezeichnung:

Roggenmischbrot

Zutaten:

Roggenmehl, Wasser,Weizenmehl, Sauerteig (Roggenmehl und Wasser), Hefe und Salz

Hinweise für Allergiker:

Weizenmehl, Backhefe, Weizengluten

Gebäckcharakteristik:

Weckenform länglich mit gemehlter Oberfläche und rillenförmigen Muster, welches durch das Holzkörbchen entsteht, in dem der Teig bis zum Backen reift. Krume und Kruste erhalten durch den Zusatz des Malzextraktes eine dunkelbraune Farbe, die auch den besonderen Eigengeschmack dieses Brotes prägt. Ein besonderes Brot für spezielle Liebhaber und alle, die es werden wollen!

Verzehrsempfehlungen:

Vorzüglich für alle herzhaften und deftigen Speisen. Eine köstliche Bereicherung durch die Farbe ebenso wie durch den Geschmack dieses Brotes im Büffetservice, sowie in der berühmten " auf´gschmalznen bay´rischen Brotsuppe"!

Verzehrsfrische:

Die ersten zwei Tage ist es sehr saftig und voll im Aroma. Ab dem dritten Tag verliert es an seiner Saftigkeit.

Gebäckgewicht:

750g

Zurück